Die Therapie nach Brügger ist eine ganzheitliche Therapie von Funktionskrankheiten des Bewegungssystems und basiert auf der Theorie, dass die Muskulatur aufgrund von Schmerzen und Fehlbelastung des Bewegungsapparates entsprechend verschaltet werden kann. Von Ihrem Therapeuten werden individuelle Funktionsstörungen analysiert. Anschließend werden gemeinsame Übungen durchgeführt und anhand der Kontrollbefunde auf ihren Nutzen hin überprüft. Anwendung findet die Therapie vor allem bei Patienten mit orthopädischem Beschwerdebild, speziell bei chronischen Muskelbeschwerden.