Aktuelles auf einen Blick...

Verhaltens- und Hygiene-Regeln
während der Corona-Pandemie

• Ab sofort ist es notwendig, einen Termin für das Training zu machen, denn wir müssen dokumentieren, wer bei uns wann trainiert. Das Training beginnt immer zur vollen Stunde, d.h. von 8:00 bis 9:00 Uhr, von 9:00 bis 10:00 Uhr etc. 
Allen Vereinsmitgliedern ist es zur Zeit allerdings untersagt bei uns zu trainieren.

• Nach 60 Minuten muss der Trainingsraum verlassen werden, damit die Nächsten trainieren können.

• Der Trainingsraum wird regelmäßig stoß-und quergelüftet. Eine zusätzliche Trainingsjacke oder Trainingshose ist daher von Vorteil.

• Die Umkleideräume zum Wechseln der Kleidung sind geöffnet. Die Duschen bleiben aber weiterhin geschlossen.

• Wir bitten zu beachten, dass sich nur eine begrenzte Anzahl Personen in der Umkleide befinden darf, dass ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss und 1,5 m Abstand gehalten wird.

• Die Kleidung sollte zügig gewechselt werden, damit eventuell wartende Patienten die Umkleide  auch nutzen können.

• Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist während des Aufenthaltes bei uns Pflicht, also auch beim Training.

• Auch das Desinfizieren der Geräte nach Gebrauch sollte in diesen Zeiten selbstverständlich sein.

• Wir bitten um zeitnahes Erscheinen zum Termin, so dass der Wartebereich nicht zu voll wird und der Abstand von 1,5 m eingehalten werden kann. Aus diesem Grund ist auch die Kaffeemaschine nicht in Betrieb.

• Ausreichende Flüssigkeit und ein Handtuch sind mitzubringen.

• Bei Krankheitssymptomen bitte nicht zum Training erscheinen.

• In jedem Fall ist den Anweisungen der Übungsleiter*innen zu folgen.